Terrassendach-Montage bei WDVS

Wird ein Terrassendach an einem Haus mit WDVS angebracht, so ist eine Montage durch Fachpersonal notwendig. Nur so kann die Vermeidung von einer Wärmebrücke garantiert werden.

Wenn Sie sich für eine Terrassenüberdachung oder Markise entschieden haben, stellt sich die Frage nach der richtigen Befestigung. Die meisten Gebäude sind mit einem Wärmedämmverbundsystem, kurz WDVS, ausgestattet. Dieses dämmt die Außenfassade, wodurch weniger Wärme das Gebäude verlässt und somit Energie gespart wird. Durchbohrt man dieses, kann die Effizienz der Wärmedämmung durch entstehende Lücken und somit Schwachstellen gefährdet werden. Dieses Problem wird als Wärme- oder Kältebrücke bezeichnet.

Wärmebrücke und Kältebrücke

Wärmebrücken haben einen Energieverlust zur Folge. Durch unzureichende oder durchbohrte Dämmung kann die Heizungswärme nach außen gelangen und das Heizen wird ineffizient. Das Resultat sind erhöhte Kosten bei einem geringeren Ergebnis. Das Raumklima wird zudem durch kalte Stellen an der Wand verschlechtert. Kältebrücken bezeichnet die gleiche Problematik im umgekehrten Verhältnis in dem Sinne, dass durch eine lückenhafte Fassade nicht nur die Wärme nach außen sondern auch die Kälte nach innen gelangt. Solche Lücken können bei einer fehlerhaften Montage von Überdachungen entstehen. Eine fachgerechte Montage von Terrassenüberdachungen und Markisen an der Fassade ist neben erhöhten Heizkosten zudem essenziell, da neben Energieverlust noch weitere Schäden entstehen können.

Tauwasser und Schimmelbildung

Wärmebrücken führen in vielen Fällen zur Bildung von Schimmel, da sich in den Lücken der Fassade Feuchtigkeit niedersetzt. Diese Feuchtigkeit ist eine Konsequenz von Tauwasser, welches entsteht, wenn sich die warme Luft aus dem Inneren des Gebäudes an den undichten Stellen abkühlt. Kühle Luft kann weniger Feuchtigkeit tragen und gibt einen Teil ihrer Luftfeuchtigkeit bei der Abkühlung als Tauwasser ab, welches sich in der Lücke festsetzt. Die resultierenden Schäden durch Feuchtigkeit am Gebäude, können nur mit einem hohen Kostenaufwand beseitigt werden können.

Prävention

Wird Terrassenüberdachung von unserem erfahrenen Montageteam an Ihrem Haus angebracht, so können eine fachgerechte Montage und die Vermeidung von Wärmebrücken bzw. Kältebrücken garantiert werden. In dem nachfolgenden Video ist der Montageprozess im Detail verdeutlicht:



Um nach der Montage an der Fassade sicher zu sein, dass das Wärmedämmverbundsystem nicht beschädigt ist, kann zusätzlich Thermografie verwendet werden. Durch Infrarotstrahlung werden Wärmebrücken an der Fassade sichtbar. Nach der Aufnahme des Gebäudes zeigt die Wärmebildkamera kalte Stellen als blau und in der Wärme aufsteigend von grün bis rot an. Ist die Aufnahmen von der Innenseite des Hauses gemacht worden, kennzeichnen blaue und somit kalte Stellen eine Wärmebrücke, umgekehrt ist auf rote Stellen an der Fassade zu achten.

Bildquellen
"Waermebrueckekonstruktiv" by Bauigel - Transferred from de:Wp. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons - wikimedia.org
"ThermografieGiebelseite" by BuLService - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons - wikimedia.org


Montage

Unsere Beschattungen werden mit Halterungen an die Dachsparren der Terrassenüberdachung angebracht. Selbstverständlich werden die Halterungen farblich identisch zu den Dachsparren sein.

Die Montage wird durch unser qualifiziertes Fachpersonal durchgeführt. Unsere Mission besteht darin, Ihnen ein hochwertiges Produkt zu liefern und es fachgerecht zu montieren. Aus diesem Grund haben wir uns bewusst dagegen entschieden, unsere Produkte ohne Montage anzubieten. Es handelt sich bei jedem Produkt um eine individuelle Anfertigung. Um unsere 10 jährige Garantie zu gewährleisten, müssen unsere Produkte auch von unseren erfahrenen Fachmännern professionell montiert werden.

Unsere Firmenstrategie ist es profitabel zu arbeiten und dem Kunden beste Qualität zu einem fairen Preis anzubieten. Aus diesem Grund gehen bei uns die Produkte erst nach einer Anzahlung in Produktion. So können wir unerwartete Unkosten vermeiden, was sich in unseren Preisen wiederspiegelt.

In unserer Firmenstrategie achten wir darauf, unerwartete Unkosten zu vermeiden, was sich in unseren Preisen wiederspiegelt. Wir möchten unseren Kunden auch in der Zukunft beste Qualität zu einem fairen Preis anbieten. Aus diesem Grund gehen bei uns die Produkte erst nach einer Anzahlung in Produktion.

Fordern Sie uns, wir übertreffen gerne Ihre Erwartungen.

Das Holda-Bau-Team!


Terrassenüberdachung VSG Glas Polycarbonat Beschattung Beleuchtung Seitenteile Schiebetüren Schiebetüren Pulverbeschichtung Sonderfarben Stützen Fundament Heizung Statik Montage Anfrage Tuchkollektion